Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Allgemeiner Geltungsbereich, Art der Verträge

Gegenstand des Vertrages ist die Überlassung der nach dem Vertrag ausgewählten Fotobox für den vertraglich vereinbarten Zeitraum. Über die vertraglich vereinbarte Leistung hinaus wird kein bestimmter Erfolg und weitere Leistung geschuldet. Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten mit der Beauftragung als vereinbart; abweichende Bedingungen des Kunden werden nicht anerkannt.

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

2. Leistungsgrundlagen

Die überlassene Fotobox ist ausschließlich nur für den Außen- & Innenraum geeignet; Feuchtigkeit ist zu vermeiden, so dass die Box nicht für Feuchträume geeignet ist.

Für den Aufbau der Box hat der Kunde eine Stellfläche von 2,50×2,50 m (Versandbox 1,50X1,50m) und einen Stromanschluss auf seine Kosten zur Verfügung zu stellen. Der im Vertrag genannte Aufstellungsort ist verbindlich; eine Veränderung des Aufstellungsortes ist nicht gestattet.

Die Fotobox ist pfleglich zu behandeln. Alle Schäden sind unverzüglich dem fotobox-hoexter.de-Team mitteilen. Schäden aufgrund unsachgemäßer Verwendung oder fehlerhafter Verpackung beim Rücktransport hat der Kunde zu ersetzen

Die Angebote sind freibleibend. Änderungen vorbehalten.

3. Terminvereinbarung und Anmeldung

Nach Anfrage erhalten Sie ein Angebot durch uns; sowie der Mietvertrag unterzeichnet bei uns schriftlich per Post oder per Email oder über das Kontaktformular eingegangen ist, ist der Termin fest gebucht und gesichert.

Terminverschiebungen durch den Kunden sind nur nach Rücksprache und schriftlicher Erklärung möglich.

4. Kündigung/Storno

Bei einem Storno durch den Kunden bis spätestens 30 Tage vor dem im Vertrag genannten Termin werden 100% des Preises zurückerstattet. Bis zu 3 Tagen vor dem im Vertrag genannten Termin werden 50% erstattet; ansonsten ist eine Rückerstattung nicht möglich.

Eine Kündigung aus wichtigem Grund ist immer zulässig. Wir sind berechtigt, einen Termin aus wichtigen Gründen abzusagen. Der Kunde wird hierüber umgehend vor Leistungsbeginn informiert. In diesem Fall wird eine Umbuchung auf einen Ersatztermin angeboten. Sofern dieses vom Kunden nicht angenommen wird, erhält dieser ein bereits gezahltes Entgelt zurück. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen, soweit der Schaden nicht vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht wurde.

5. Haftung

Wir haften im Rahmen der Überlassung gegenüber den Kunden nur, soweit ein Schaden auf einer grob fahrlässigen oder vorsätzlichen Pflichtverletzung beruht. Die Haftung für einfache Fahrlässigkeit ist ausgeschlossen. Diese Haftungsbegrenzung gilt nicht bei einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit eines Kunden. Wir haften für das Verschulden unserer Erfüllungsgehilfen ebenfalls nach der Maßgabe der vorstehenden Regelung.

Nicht jugendfreie, gewaltverherrlichende Fotos sind strengstens untersagt. Das Persönlichkeitsrecht steht dem Abgebildeten zu. Jeder Kunde hat selbst Sorge für das Einverständnis des Abgebildeten zu tragen; Foto Fashion Box trägt auch keine Sorge für Urheber- und Nutzungsrechte; dafür hat allein der Kunde Sorge zu tragen. Der Kunde nimmt unsere Leistungen grundsätzlich auf eigene Gefahr in Anspruch und er übernimmt für seine Handlungen innerhalb und außerhalb der gesamten Veranstaltung und in den von ihm zur Verfügung gestellten Veranstaltungsräumen selbst die Verantwortung. Im Falle unvollständiger Leistungserbringung seitens Foto Fashion Box (technische Fehlfunktion, o.ä.) beschränkt sich die Haftungsverpflichtung maximal auf den belasteten Mietpreis. Sollten aufgrund eines technischen Versagens des Druckers garkeine Fotos gedruckt werden können, werden Ihnen diese kostenlos in gedruckter Form nachgesendet. Darüber hinausgehende Ansprüche seitens des Mieters sind ausgeschlossen.

6. Rückgabe

Der Kunde verpflichtet sich, sich mit uns in Verbindung zu setzten für dei Abholung der Fotobox.

Die Abholung erfolgt nach Absprache am Folgetag Ihrer Veranstaltung.

7.  Salvatorische Klausel

Falls einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam sein sollten oder dieser Vertrag Lücken enthält, wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

Anstelle der unwirksamen Bestimmung gilt diejenige wirksame Bestimmung als vereinbart, welche dem Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung entspricht. Im Falle von Lücken gilt diejenige Bestimmung als vereinbart, die dem entspricht, was nach Sinn und Zweck dieses Vertrages vereinbart werden sollte.

Änderungen und Ergänzungen geschlossener Verträge bedürfen der Schriftform. Dieses gilt auch für die Abbedingung der Schriftform. Mündliche Nebenabreden sind nicht getroffen. Werden mündliche Nebenabreden getroffen, so sind diese nur gültig, wenn sie von beiden Parteien schriftlich bestätigt sind.

8. Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung ohne Angabe von Gründen innerhalb von 14 Tagen beginnend ab Vertragsschluss schriftlich per Telefon oder Email widerrufen. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an: fotobox-hoexter.de, info@fotobox-hoexter.de, Telefon +49 176 750 23 639

Das Widerrufsrecht erlöscht, wenn das Unternehmen die Dienstleistung vollständig erbracht hat und mit der Ausführung der Dienstleistung erst begonnen hat, nachdem der Verbraucher dazu seine ausdrückliche Zustimmung gegeben hat und gleichzeitig seine Kenntnis davon bestätigt hat, dass sie ihr Widerrufsrecht bei vollständiger Vertragserfüllung durch den Unternehmer verlieren. Diese Zustimmung und Belehrung bestätigen sie mit Ihrer Unterschrift.

Wenn Sie diesen Vertrag wirksam widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen

im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Ausschluss des Widerrufsrechtes

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen

–  zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind,

–  zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde,

–  zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,

–  zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden,

–  zur Lieferung alkoholischer Getränke, deren Preis bei Vertragsschluss vereinbart wurde, die aber frühestens 30 Tage nach Vertragsschluss geliefert werden können und deren aktueller Wert von Schwankungen auf dem Markt abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat,

–  zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde

–  zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen.

Ende der Widerrufsbelehrung

Muster Widerrufsformular

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann können Sie folgendes Formular benutzen. Dieses können Sie kopieren und in eine E-Mail oder sonstiges Dokument kopieren und an uns senden.
Füllen Sie dies bitte aus:

Erklärung des Widerrufs

An
fotobox-hoexter.de

Peter-Hille-Str. 4

37671 Höxter

Telefon +49 176 750 23 639

Email: info@fotobox-hoexter.de

_______________________________________________________________________________________________________________

Hiermit widerrufe(n) ich/wir den von mir/uns abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren / die Erbringung der folgenden Dienstleistung:

(Bitte beschreiben Sie hier die Ware, geben ggf. Bestellnummer und den Preis an)

Bestellt wurde zuvor genannte Ware am (Datum):

Geliefert wurde zuvor genannte Ware wurde am (Datum):

Ihre Daten
Vorname:
Nachname:
Anschrift:

Datum (Des Widerrufs):

Unterschrift Kunde
(nur bei schriftlichem Widerruf)

Wertersatz bei Widerruf nach Überlassung.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Die Höhe des Wertersatzes ist in der Regel die vereinbarte Vergütung. Dem Nutzer bleibt es unbeschadet, einen geringeren Schaden nachzuweisen.

9. Schlussvorschriften

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland als vereinbart. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist, wenn der Kunde Unternehmer ist, Mühlhausen.